Wärmebildkameras für Drohnen

Die Drohnentechnologie hat in den letzten Jahren einen weiten Weg zurückgelegt und Wärmebildkameras zählen zu den neuesten Innovationen auf dem Drohnen-Markt. Sie können Infrarotstrahlung erkennen und sind daher ideal für die Erkennung von Wärmequellen. Dadurch eignen sie sich perfekt für die Rehkitzrettung, die Suche nach Personen und Tieren in unübersichtlichem Gelände, Feuer-Hot-Spot-Suche oder sogar Solarpanelinspektion. Mit der Montage auf Drohnen bieten sie eine Vogelperspektive, die sonst nicht oder nur per Hubschrauber möglich wäre.

  1. Die Vorteile einer Wärmebildkamera
  2. Rehitzrettung durch Wärmebildkameras für Drohnen
  3. Vielseitige Einsatzgebiete
  4. Die erste Drohne: Service und Beratung sind wichtig

Die Vorteile einer Wärmebildkamera

Eine Wärmebildkamera kann den Einsatz einer Drohne in vielen Bereichen noch effektiver gestalten. Die Kamera erkennt die Körperwärme, sodass Menschen und Tiere auch dann gesehen werden können, wenn sie gut versteckt und für das freie Auge nur schwer oder gar nicht sichtbar sind. Auch potenzielle Glutnester nach einem kontrollierten Feuer im Wald können damit effektiv überprüft werden. Eine Wärmebildkamera musst du in der Regel zusätzlich zur Drohne erwerben, da herkömmliche Geräte oft „nur“ mit einer Standard-Kamera versehen sind. Falls du noch nicht im Besitz einer Drohne bist und vorab schon weißt, dass eine Wärmebildkamera von Vorteil sein kann, lohnt sich in der Regel die Anschaffung eines entsprechenden Sets. Hier sind zusätzlich zur Drohne direkt eine Wärmebildkamera und alle anderen wichtigen Teile enthalten.

Rehkitzrettung durch Wärmebildkameras für Drohnen

Es ist ein schon länger bekanntes Dilemma, von dem auch du wahrscheinlich bereits gehört oder im Worst Case selbst betroffen warst. Rehe nutzen den Schutz von landwirtschaftlich genutzten Wiesen und Ackerflächen, um Ihre Kitze in den ersten Lebenswochen zu schützen. Die drohende Gefahr von Mäh- und Erntemaschinen ahnen die Tiere dabei natürlich nicht. Und auch für die tierliebsten Landwirte war es kaum möglich, die gesamten Flächen nach Rehkitzen abzusuchen.

Mit einer Wärmebildkamera auf der Drohne kann effektiv zum Schutz der Rehkitze beigetragen werden, indem die Flächen vorab überflogen werden. Dies nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und kann das Leben der Tiere schützen.

Du interessierst dich für die Rehkitzrettung mit Drohne? Dann sieh dir unsere 7 Tipps zur Rettung von Jungwild an.

Rehkitzrettung aus der Sicht des Drohnenpiloten

Du benötigst eine Suchdrohne? Dann melde dich und ich werde dir bei deinen Fragen helfen - ganz ohne Kaufzwang!

Beratungs-Hotline

WhatsApp-Kontakt

Zum Kontaktformular

Vielseitige Einsatzgebiete

Eine Drohne mit einer Wärmebildkamera kannst du für viele verschiedene Zwecke in der Land- und Forstwirtschaft einsetzen. Denn auch Aussagen über den Bewässerungs- sowie den Gesundheitszustand deiner Ackerpflanzen können durch eine thermische Analyse in Form einer Drohnenaufnahme getroffen werden.

Einsatzgebiete in der Übersicht:

  • Solarpanelinspektion
  • Rehkitzrettung
  • Wildtiersuche
  • Feuer-Hot-Spot-Suche
  • Personensuche
  • Restlichtszenarien
  • Forst-Gesundheits-Check

Als Jäger kannst du ungemein von den Vorteilen profitieren. Denn Wildtiere lassen sich so effektiv und schnell lokalisieren, ohne dass sie dabei aufgescheucht werden. So kann man Wildbestände einfach beobachten und kontrollieren. In unseren Videos kannst du sehen wie es aussieht, wenn Wildschweine in Feldern lokalisiert werden.

Überprüfung von Photovoltaik-Modulen
Wildschweine im Weizenfeld
Wildschweine im Maisfeld

Die erste Drohne: Service und Beratung sind wichtig

Wenn du dich für eine Drohne entscheidest und bisher noch keine Berührungspunkte hattest, ist eine kompetente Beratung besonders wichtig. So kannst du all deine Fragen stellen und etwas über die Bedienung der Drohnen retten. Ich habe bereits mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Drohnen und kann dir daher den benötigten Service bieten. Ich bin selbst Jäger und Landwirt und betreibe Rehkitzrettung aktiv auf meinen eigenen Feldern. Somit weiß ich ganz genau, was du vor dem ersten Betrieb der Drohne mit Wärmebildkamera wissen musst.

"Drohnenfliegen ist einfacher als man denkt!"

Simon Kolmer
Wie du siehst, hat eine Drohne mit Wärmebildkamera viele Vorteile und umfassende Einsatzgebiete. Denn nicht nur die Landwirtschaft profitiert vom Einsatz der fliegenden Technik-Geräte. Auch Jäger, Feuerwehren und die Forstwirtschaft kann umgehend von der Nutzung profitieren.

Drohnen Komplettsets